· 

Konsum und Essverhalten im Wandel

Food Trends 2022 für die Gastronomie
Wie sieht also das zukünftige Essverhalten und somit die Zukunft der Gastronomie aus?

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Art, wie wir Lebensmittel konsumieren und essen, verändert. Immer mehr Menschen sind an gesunden und nachhaltigen Lebensmitteln interessiert. Deshalb entwickeln sich die traditionellen Methoden der Lebensmittelproduktion und des Lebensmittelkonsums weiter. Dieser Wandel kann für manche eine Herausforderung sein, bietet aber auch spannende Möglichkeiten für diejenigen, die bereit sind, sich auf den Wandel einzulassen. Wie sieht also das zukünftige Essverhalten und somit die Zukunft der Gastronomie aus?

Wie hat sich Konsum und Essverhalten im Laufe der Zeit verändert?

Vom Jäger und Sammler der lediglich auf wenige Beeren, Pflanzen, Fleisch und Fisch zurückgreifen konnte bis hin zu einer Produktvielfalt von täglich mehr als 170.000 verfügbaren Lebensmittelprodukten. 

Vor allem im letzten Jahrhundert veränderte sich das Essverhalten massiv. Ein hoher Konsum an komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen wandelte sich zu einer vielfältigen Ernährungsweise mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren und Zucker.

Essen soll nicht mehr nur satt machen, sondern vor allem geschmackvoll, nachhaltig, qualitativ hochwertig und gesund sein. 

Essen ist durch die Sozialen Netzwerke mittlerweile zu einer Art Statussymbol und zu einem Lifestyle Thema geworden. Beiträge von Mahlzeiten auf Instagram oder Facebook stellen keine seltenheit mehr dar. 

Auf der anderen Seite hat Essen als “Event” an Bedeutung verloren. Immer weniger Menschen haben Zeit oder Lust gemeinsam mit Freunden oder Familien zu kochen oder zu essen. Diese Entwicklung lässt sich unter anderem darin begründen, dass der Arbeitsalltag heutzutage oberste Priorität hat, dadurch wird das Essen eher in den Hintergrund gerückt. 

Folgen dieses Phänomens, sind die immer größer werdende Beliebtheit von Fast- und Streetfood sowie Fertiggerichten.

Das führt zum jüngsten Wandel der Konsum- und Essverhaltens. Durch die sogenannte Snackification werden die herkömmlichen Mahlzeiten Frühstück, Mittagessen und Abendessen, im Prinzip abgeschafft. Statt dieser werden über den Tag verteilt nur kleine Snacks zu sich genommen.

Homann Foodservice

Neue Saucen

Entdecken Sie die neue Homann Saucen Vielfalt, mit der Sie neue Gäste begeistern können.

Food Trends geben Ausblick auf Wandel in Konsum und Essverhalten

Wie sich das Essverhalten ändert, lässt sich am besten an den aktuellsten Food-Trends erkennen. Deshalb sollten Gastronomen Trends am Markt beobachten um längerfristige Veränderung zu erkennen und schnellstmöglich auf diese zu reagieren. 

Trends sind zudem  für ein nachhaltiges und erfolgreiches Konzept in der Gastronomie notwendig. Desweiteren werben Innovative Konzepte neue Gäste und Kunden an. 

Food Trends 2022

Die aktuellen Food Trends sind vor allem geprägt von der Corona Pandemie und des damit einhergehenden Lockdowns, sowie des zunehmenden Gesundheitsbewusstsein. Laut des Food Reports 2022 gewinnen vor allem 3 Food Trends dieses Jahr an Bedeutung. Der 1. Food Trend ist das Thema Zero Waste. Dahinter steckt der Gedanke, dass Müll bereits vermieden wird, bevor er überhaupt entsteht. In Zukunft wird das Prinzip Zero Waste vermutlich immer mehr in den Alltag einziehen. Durch innovative Konzepte treiben auch Gastronomen diese Entwicklung vorantreiben.

Der zweite Food Trend für 2022 nennt sich Local Exotics. Auch dieser Trend lässt sich vermutlich auf die Pandemie und die Lockdowns zurückzuführen. Durch weniger Reisen, steigt die Nachfrage nach exotischen, neuen Gerichte und Zutaten. Ausgefallene Restaurants und Küchen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Um die Bedarfe an exotischen Zutaten zu decken, ist es wichtig das regionale Lebensmittelproduzenten auf den Anbau von exotischen Produkten setzen.  

Ein weiterer Food Trend sind die sogenannten Real Omnivore. Dabei geht es um eine gesundheitsbewusste Ernährung, die zugleich eine verantwortungsvolle Esskultur beinhaltet. Neben der eigenen spielt auch die Gesundheit des Planeten Erdes eine Rolle. Real Omnivores achten auf ausgewogene und nachhaltige Ernährung. Dabei versuchen sie immer neue und außergewöhnliche Lebensmittel in ihre Essgewohnheiten mit aufzunehmen. 

FairCup

Müll reduzieren, Fans gewinnen

Helfen Sie mit, Müll zu vermeiden und präsentieren Sie sich Ihren Kunden als nachhaltig handelndes, umweltbewusstes Unternehmen!

Die Ernährungstrends im Jahr 2022 zeigen, wie sich das Konsum und Essverhalten verändert. Mit einer vielfältigen Bevölkerung und vielen Menschen, die Zugang zu neuen Lebensmitteln haben, können wir in Zukunft mit Veränderungen im Konsum- und Essverhalten rechnen. Wir möchten, dass Sie auf diese Veränderungen vorbereitet sind, damit Sie ihnen zuvorkommen können und nicht ins Hintertreffen geraten. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0