· 

Alles was Sie über die Spültechnik in der Gastronomie wissen müssen

Jeder, der schon einmal in der Gastronomie gearbeitet hat, weiß, dass die Sauberkeit des Geschirrs für ein gutes Erscheinungsbild bei den Gästen unerlässlich ist. Wasserflecken oder Rostpartikel auf dem Besteck oder den Tellern sehen nicht nur unschön aus, auch die kleinsten Essensreste können unansehnlich und unappetitlich sein. Um das Geschirr sauber und frei von jeglichen Flecken zu halten, ist es wichtig, die neueste Spültechnologie zu verwenden. In diesem Artikel werden einige der neuen Funktionen und Konzepte dieser Technologie erläutert.

Hygienisch einwandfrei und sauber

Hygiene ist ein wichtiges Thema im Bereich des Spülens, das oft in den Hintergrund gedrängt wird. Doch gerade auf Gläsern finden sich immer wieder Bakterien und Keime, die weder auf das Glas noch auf die Branche ein gutes Licht werfen. Um ein perfektes Spülergebnis zu erzielen, gibt es nur wenige Grundregeln zu beachten: Verwenden Sie für jede Ladung frisches, sauberes Wasser. Das verhindert nicht nur Kreuzkontaminationen, sondern sorgt auch dafür, dass die Gläser perfekt sauber sind. Verwenden Sie außerdem ein Qualitätsreinigungsmittel, das speziell für das Geschirrspülen entwickelt wurde. Diese Reinigungsmittel sind so formuliert, dass sie hartnäckige Flecken entfernen und Geschirr, Gläser und Besteck desinfizieren.  Wenn Sie diese einfachen Richtlinien befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Geschirrspülvorgang sowohl effektiv als auch hygienisch ist:

  • Um Keime und Bakterien vollständig abzutöten muss das Wasser eine Temperatur von 75°C haben
  • Kaufen Sie keine No Name Produkte wenn Sie hygienisch einwandfreie Ergebnisse möchten, verwenden Sie stattdessen professionelle Reinigungsmittel
  • Spülen Sie Teller oder Gläser vor um sie von eventuellen Resten zu befreien
  • Entsorgen und erneuern Sie benutzte Spülschwämme regelmäßig

Grundsätzlich sollte das Geschirr in der Maschine gespült werden. Neben der Einsparung von Arbeitszeit und Energie sind auch die hygienischen Vorteile nicht von der Hand zu weisen. Einer Studie zufolge können durch den Einsatz von Geschirrspülern die Kosten für Wasser, Chemikalien und Personal um 25 % gesenkt werden. Neben der sicheren Abtötung von Keimen und Bakterien durch die hohen Wassertemperaturen und die professionellen Reiniger wird durch den Verzicht auf Geschirrtücher auch die Gefahr der Verunreinigung verringert. Die Studie ergab, dass bei der Verwendung von Geschirrtüchern ein deutlich höheres Kontaminationsrisiko besteht, da Bakterien von einem Teller auf einen anderen übertragen werden. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass die Verwendung von Geschirrspülern Schmutz und Lebensmittelpartikel wirksamer entfernt als das Waschen von Hand. 

Welche Maschine passt zu mir?

Das hängt natürlich davon ab wieviel Geschirr, Besteck und Gläser Sie jeden Tag spülen müssen, wie schnell die Spülgänge beendet werden sollten und wie lange die Maschine am Tag laufen muss.

Namhafte Hersteller haben Angebote für jeden Anspruch. Ob Sie eine Kantine betreiben oder ein Restaurant, eine Bäckerei oder ein Hotel.

Welche Arten von Spülmaschinen gibt es?

Haubenspülmaschine

Haubenspülmaschinen eignen sich vor allem gut, wenn in der Küche weniger Platz zur Verfügung steht. Wie der Name schon verrät besitzt sie eine Haube die man öffnet um die Spülkörbe ein- oder auszuräumen nachdem das Gerät ausgedampft ist.

Durchschubspülmaschine

Bei dieser Maschine werden die Körbe wortwörtlich durchgeschoben. Mit einem Hebel wird die obere Hälfte der Maschine nach oben oder unten gedrückt. Man stülpt sozusagen die obere Hälfte zu Spülen über den eingeschobenen Korb. Ein großer Vorteil bei der Haubenspülmaschine ist, dass nichts mehr angehoben werden muss. Denn volle Spülkörbe mit Tellern, sind oft schwer. Diese Maschine benötigt jedoch etwas mehr Platz in der Küche.

Gläserspülmaschine

Gläser sollten getrennt vom Geschirr gespült werden um sicher zu stellen, dass der Glanz der Gläser erhalten bleibt. Eine Ausnahme können Kaffeetassen oder Latte Macchiato Gläser sein. Spült man Weingläser zusammen mit Latte Macchiato Gläser kann es vorkommen dass die Weingläser nach dem Spülvorgang milchig aussehen.

Besteckspülmaschinen

Geschirrspülmaschinen für Besteck werden in der Gastronomie häufig eingesetzt, da sie eine effizientere Methode zur Reinigung von schmutzigem Besteck darstellen. Durch den Einsatz eines Geschirrspülers können Sie Zeit und Energie sparen und gleichzeitig sicherstellen, dass das Besteck sauber und hygienisch ist. Außerdem spart man sich bei diesen Maschinen das anschließende polieren des Bestecks. Das spart viel Zeit!

Tipp: Colged bietet mit seinen drei TopTech Modellen eine neue, innovative Generation an Korbtransportspülmaschinen, die maximale Nutzervorteile bei kompromisslosen Maßstäben im Preis-Leistungsverhältnis bieten. Erfahren Sie hier mehr.

Checkliste für Ihre Spülmaschine:

  • Wieviel Platz haben sie in Ihrer Küche?
  • Was muss alles gespült werden?
  • Wie laut darf die Maschine sein? (befindet sie sich nah am Gastraum)
  • Welche Reinigungsmittel braucht die Maschine?
  • Wie hoch ist der Energie und Wasserverbrauch?
  • Welches Zubehör benötigen Sie?

Beantworten Sie diese Fragen bevor Sie sich beraten lassen.

Welche Rolle spielt die Wasserhärte?

Ein zu hoher Mineralgehalt im Wasser kann eine Reihe von Problemen verursachen. Er verkürzt nicht nur die Lebensdauer Ihrer Geräte, sondern kann auch unschöne Flecken auf Ihrem Geschirr hinterlassen, nachdem es getrocknet wurde. Besonders auffällig ist dies bei Gläsern und Besteck. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um das Wasser zu enthärten. Dies kann mit speziellen Kartuschen geschehen, die in Ihre Geräte eingesetzt werden. Diese Kartuschen enthalten Wasserenthärter, die dazu beitragen, den Mineralgehalt im Wasser zu reduzieren, so dass es für Ihre Geräte sicherer wird und die unschönen Flecken verhindert werden.

Warum Sie Spülmaschinen regelmäßig warten lassen sollten

Geschirrspülmaschinen sind in jeder Großküche ein unverzichtbarer Bestandteil der Ausrüstung. Sie müssen in der Lage sein, große Mengen schmutzigen Geschirrs zu bewältigen, und zwar schnell und effizient. Aus diesem Grund ist es wichtig, sie regelmäßig warten zu lassen. So können eventuelle Defekte frühzeitig erkannt und behoben werden. So sind unvorhergesehene Defekte unwahrscheinlicher, und der tägliche Betrieb der Großküche/des Restaurants kann reibungslos weiterlaufen und wird nicht durch den Ausfall eines so wichtigen Geräts wie der Spülmaschine gestört. Außerdem trägt die regelmäßige Wartung dazu bei, die Lebensdauer der Maschine zu verlängern, da mögliche Probleme behoben werden können, bevor sie größere Schäden verursachen. Aus all diesen Gründen ist es wichtig, Geschirrspülmaschinen regelmäßig warten zu lassen.

Fazit

Die Spültechnik ist eine der wichtigsten Komponenten in Großküchen. Ob beim Vorspülen an der Spüle oder beim Spülen in einer Geschirr- oder Gläserspülmaschine - die Sauberkeit von Geschirr und Gläsern ist für die Lebensmittelsicherheit und -qualität von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus trägt das Spülen dazu bei, die Lebensdauer von Geschirr und Gläsern zu verlängern, indem es die Ablagerung von Lebensmittel- und Getränkeresten verhindert. Die Spültechnik hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, und neue Normen und Vorschriften sorgen dafür, dass Großküchen die wirksamsten Methoden zur Reinigung von Geschirr und Gläsern anwenden. Infolgedessen ist das Spülen heute ein wesentlicher Bestandteil jedes gewerblichen Küchenbetriebs.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0